Villa Rhena

Ein Ort der Begegnung, der Zusammenarbeit und der Förderung
für oberrheinische Künstler, Handwerker und Unternehmer

Veranstaltungen 2009



Die sieben Versuchungen der Weißen Straße

Thema der Ausstellung: Es sollen die verschiedenen Möglichkeiten der Stuck-Aktivität dargestellt werden. Gips soll hierbei als das traditionelle Grundmaterial dienen. Die Teilnehmer (Handwerker und Künstler) haben aber andererseits die Möglichkeit, persönliche Werke aus anderen Materialien auszustellen, wobei jedoch das Thema „Weiß“ als Leitfaden dienen soll.
 


RHENANIA
DIE RENAISSANCE AM OBERRHEIN

STÄDTEMODELLAUSSTELLUNG VOM 25. MÄRZ – 9. APRIL 2009

In der Industrie- und Handelskammer Straßburg
10, place Gutenberg in Straßburg
Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag von 13 – 18 Uhr geöffnet.
Sie ist an Feiertagen und am 3. und 4. April 2009 geschlossen
Gruppen bitte reservieren

Für Informationen über die Modellausstellung in Sélestat klicken Sie bitte hier
Für eine Einladung und ein Informationsblatt (in französischer Sprache) sowie Kurznachrichten über die Ausstellung in Sélestat klicken Sie bitte auf eine der unteren Vignetten


Für einen Artikel aus den Dernières Nouvelles d'Alsace vom 28. März 2009 in französischer Sprache klicken Sie bitte auf die untere Vignette



Für Kurznachrichten (Ausgabe April 2009) über die Städtemodellausstellung in der Straßburger IHK klicken Sie bitte auf die untere Vignette







Ausstellung im Conseil Régional d'Alsace

Atout Coeur (Herzklopfen)
von Freitag 6.Februar 2009 - Freitag 20. Februar 2009

Projektleiter: Françoise Willer    willer.francoise@wanadoo.fr
                         André Clavert   aclavert@wanadoo.fr


In jeder Gesellschaft ändert sich das Bild vom Körper im Laufe der Zeit.
Welches Bild bringt unsere Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts hervor?
Wie können die Berufe, die den Körper pflegen, kleiden und verschönern, ihre Aktivitäten ausrichten, wenn sie diese Entwicklung nicht verstehen? Unsere Gesellschaft, in ständiger Sorge um das Wohlbefinden des Einzelnen, kann die Erwartungen ihrer Bürger nur erfüllen, indem sie alle ihre Mittel dieser Aufgabe unterordnet.
 
Dürfen verstümmelte oder alternde Körper nicht schön sein?
Wie sollen Stadt- und Wohnräume an Körper angepasst werden, die sich nur noch mit Mühe fortbewegen können?
 
Villa Rhena hat sich zum Ziel gesetzt, Vertreter verschiedener Berufe wie Ärzte, Handwerker, Musiker, Künstler, Architekten und Unternehmer zu versammeln, um eine Zusammenarbeit anzuregen und auf dieser Art und Weise Verbesserungen unseres täglichen Lebens in naher Zukunft vorzuschlagen.
 
Diese Veranstaltung soll dazu die erste Etappe darstellen.
 
Für weitere Informationen (Pressedossier in französischer Sprache) klicken Sie bitte hier
 
Für ein Programm der Veranstaltung (in französischer Sprache) klicken Sie bitte hier
 
Eröffnungsansprache von Herrn Prof. André Clavert (in französischer Sprache) klicken Sie bitte hier
 


2000 Jahre Kultur am Oberrhein

Städtemodellausstellung vom 22. - 31. Januar 2009
Caveau Sainte Barbe, Sélestat

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier





Veranstaltungen 2008

bitte klicken Sie auf den unteren Link

Veranstaltungen 2008

Veranstaltungen 2007

Bitte klicken Sie auf den unteren Link

Veranstaltungen 2007


















































































Dessin/Grafik: Tomi Ungerer










® Villa Rhena - Mentions légales - Webmaster - Réalisé avec MasterEdit®